REVT

Rational-Emotive Verhaltenstherapie:

 

 

Diese Methode der Therapie entwickelte der Psychoanalytiker Albert Ellis in den 50er Jahren, als Reaktion auf seine Unzufriedenheit bezüglich seiner Ergebnisse.

 

Das Verfahren ist gesprächs- und verhaltensorientiert und sieht den Menschen als zielorientiertes und soziales Wesen im Mittelpunkt.

 

Diese Therapieform ist auf die Lösung emotionaler Probleme und Verhaltensstörungen fokussiert und ermöglicht dem Patienten ein zufriedenes und erfülltes leben zu führen.

 

Kognitive Verhaltenstherapie zählt zu den „erfolgreichsten“ Therapieformen.

 

Patient und Therapeut erarbeiten gemeinsam, auf anschauliche Art unsd Weise, welche Denk- und Verhaltensmuster, wie und warum, den Alltag kontrollieren können.

 

In der Behandlung werden gegenwärtige und vergangene Konflikte auf der Einstellungs-, Gefühls- und Verhaltensebene beleuchtet und aufgezeigt, wie gelernt werden kann Verhalten und Gefühle selber aktiv zu verändern.

 

 

 

 

 

Anwendungsgebiete:

 

- Zwänge

- Ängste

- Alltagsbelastungen/ belastende Verhaltensmuster

- Prüfungsangst

 

Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Traumatherapie und EMDR e.V.

 

Wittekindallee 16 . 32423 Minden . 2. Etage

Termine nach Vereinbarung: 0176 / 8751 2525

info@psychotherapie-meinhardt.de